Männer: Unentschieden trotz deutlichem Chancen-Plus

Am 25.09.2021 war wieder Heimspiel angesagt, man stand den Sportfreunden der SG
Rotation Oberseifersdorf gegenüber und hatte eine noch angespanntere Personalsituation als in der Vorwoche zu meistern.
Spieler fanden sich auf ganz neuen Positionen wieder, bspw. spielte Stammtorhüter Rene Schwob im zentralen Mittelfeld oder Maik Sander, vor zwei Wochen noch dreifacher Torschütze gegen
Ruppersdorf, in der Innenverteidigung. Um es vorwegzunehmen, Beide waren die besten Männer auf dem Platz.
Trotz der Personalrochaden ergriff der Herrnhuter SV von Anfang an die Initiative, spielte nach vorn
und beschäftigte den Gegner in dessen Hälfte.
Die sich bietenden Chancen wurden aber nicht verwertet. Wie das geht, zeigten die Gäste in der 22.
Minute. Ein Ball wurde im Mittelfeld abgefangen und bis zum Strafraum gedribbelt. Den folgenden
Abschluss konnte der Herrnhuter Keeper nicht festhalten und der Oberseifersdorfer Stürmer staubte ab.
Ein Gegentreffer aus heiterem Himmel, aber die Spieler des HSV ließen sich nicht beirren und
drängten weiter auf den ersten eigenen Treffer. Dieser sollte kurz vor der Pause fallen.
Ein Konter der Heimmannschaft, Benni Joest war frei durch und wurde im Oberseifersdorfer
Strafraum rüde vom Keeper von den Beinen geholt. Die Folge: Elfmeter und Auswechslung des
Gefoulten, der allerdings später und nach Behandlung weiterspielen konnte.
Den fälligen Strafstoß verwandelte David Hoffmann zum Ausgleich und gleichzeitigem Halbzeitstand.
Die zweite Hälfte ist schnell erzählt, obwohl sie deutlich ereignisreicher verlief, als der erste
Durchgang. Herrnhut war drückend überlegen, erspielte sich eine Fülle an Chancen, konnte aber keine einzige in einen Torerfolg ummünzen.
Oberseifersdorf verteidigte mit Glück und Geschick, wurde noch ein Mal gefährlich und brachte das
Unentschieden über die Zeit.

Definitiv zu wenig für unseren HSV, hätte man einen Sieg verdient gehabt.

Danke für die Unterstützung von außen und speziell an Daniel Füssel, der in den letzten zwei
Spielen überall auf dem Feld aushalf!

#nurechtinblauweiß


Torfolge:
0:1 Stefan Jarling (22῾)
1:1 David Hoffmann (38῾)

football-1396740_1920.jpg