Männer: Zufriedenstellendes Remis in Ebersbach

Am 18.09.2021 um 13:00 gastierte unser HSV auf dem Kunstrasen der SpVgg. Ebersbach. Die Voraussetzungen waren nicht gut, aber es fanden sich 11 Spieler und wir konnten antreten. In einer unspektakulären ersten Hälfte hatten die blau-weißen Gäste mehr vom Spiel und auch die besseren Chancen, allerdings ging es torlos in die Kabine.
Tore sollten nach der Pause fallen. Die Herrnhuter Gäste zeigten sich vor allem bei Standardsituationen gefährlich und folgerichtig fiel aus einem Freistoß das 1:0 aus Herrnhuter Sicht.
Der Ball wurde aus dem Halbfeld Richtung Strafraum geschlagen, dort legte Leandro Rolle auf Max Seffner ab und dieser vollendete aus 12 Metern zur Gästeführung.
Diese sollte aber keine fünf Minuten halten. Ein Einwurf der Heimelf wurde aus dem Herrnhuter Strafraum per Kopf geklärt. Die Situation schien bereinigt, doch plötzlich zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt und gab einen Elfmeter für einen regelwidrigen Armeinsatz vor der Klärungsaktion.
Den Strafstoß nutzten die Ebersbacher zum Ausgleich. Was folgte, war ein Bruch im Herrnhuter Spiel.
Die Heimelf kam auf, erarbeitete sich einige Chancen, konnte diese aber auch nicht in Zählbares umsetzen.
Somit trennten sich beide Teams 1:1 Unentschieden. Ein Ergebnis, mit dem man leben kann.

Torfolge:
0:1 Max Seffner (68῾)
1:1 Lars Pickelhaupt (72῾)

football-1396740_1920.jpg